+
Mitarbeiter eines Tierheims lösten die Katze mit zwei Thermoskannen warmen Wassers und fingen sie mit einem Kescher ein.

Spaziergängerin hört Wehklagen

Wildkatze friert an Metallsteg fest - So dramatisch verlief ihre Rettung

In ihrer Verzweiflung riss sie sich Fellbüschel aus und verletzte sich an Hinterbeinen und Schwanz: Eine Wildkatze ist in Unterfranken an einem Metallsteg festgefroren und konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.

Gemünden am Main - Nach Polizeiangaben vom Dienstag hatte eine Spaziergängerin in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) die Beamten auf das arme Tier aufmerksam gemacht. Die Streife rief Mitarbeiter des Tierheims Lohr zu Hilfe, die die Wildkatze schließlich mit einem Kescher und zwei Thermoskannen warmen Wassers aus dem Eis lösten.

Und es gab nach der Rettungsaktion am vergangenen Donnerstag noch eine gute Nachricht: Die Verletzungen waren weniger schlimm als zunächst angenommen. Die Wunden dürften nach Behandlung wieder heilen, teilte die Polizei mit. Wenn sich die Wildkatze im Tierheim erholt habe, könne sie zurück in ihre vertraute Umgebung.

Aus ganz anderem Grund wird ein Golden Retriever die Eiseskälte der vergangenen Tage in Erinnerung behalten. Sein Besitzer ließ ihn einfach in seiner Hundehütte festfrieren.

Die streng geschützte Wildkatze siedelt sich nach ihrer Ausrottung derzeit wieder vorsichtig in Bayern an. Wildkatzen fühlen sich in naturnahen Laubwäldern wohl. Daher kommen sie vor allem im Nordwesten Bayerns vor - Spessart, Rhön und die Haßberge sind ihre Hauptverbreitungsgebiete.

dpa

Meistgelesene Artikel

Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Seit Mittwochabend wurden zwei Jungen aus Neuburg an der Donau vermisst. Nun ist das Duo wohlbehalten wieder aufgetaucht. Die Polizei gibt Details der Geschichte der …
Vermisste Buben zurück - so wollen sie die vier Tage verbracht haben
Messer-Attacken in Nürnberg: Spekulationen über Motiv - Polizei hofft auf Zeugin
Nach den Messer-Attacken in Nürnberg hat die Polizei jetzt einen Verdächtigen festgenommen und Details zum mutmaßlichen Täter genannt. Doch vieles ist ungeklärt. 
Messer-Attacken in Nürnberg: Spekulationen über Motiv - Polizei hofft auf Zeugin
Mach‘s gut, Buzei! Bergwachtler-Urgestein stirbt am Nikolaustag - eine ganze Region trauert
Die Bergwacht Freilassing muss von einem Urgestein Abschied nehmen: Hans Putzhammer starb am Nikolaustag. In der Region war er bekannt wie ein bunter Hund.
Mach‘s gut, Buzei! Bergwachtler-Urgestein stirbt am Nikolaustag - eine ganze Region trauert
Ungewöhnlich hohe Menge: Bayerische Fahnder machen Mega-Drogenfund
Die Polizei hat in Mittelfranken rund 90 Kilogramm Haschisch sichergestellt und fünf mutmaßliche Drogenhändler festgenommen.
Ungewöhnlich hohe Menge: Bayerische Fahnder machen Mega-Drogenfund

Kommentare