Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
1 von 9
Kubango, Tibati, Kito und Taboro heißen die vier Geparden-Babys im Nürnberger Tiergarten.
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
2 von 9
Geparden-Mama Kelly lebt seit 2008 in Nürnberg. Sie kommt aus Irland.
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
3 von 9
Der Vater der vier kleinen Racker heißt Turbo und lebt seit 2006 in Nürnberg. Er leistet seiner kleinen Familie aber vorerst nicht Gesellschaft.
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
4 von 9
Die Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
5 von 9
Die Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
6 von 9
Die Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
7 von 9
Die Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens
8 von 9
Die Geparden-Babys des Nürnberger Tiergartens

Geparden-Babys tollen durchs Freigehege

Nürnberg - Der zwei Monate alte Geparden-Nachwuchs hat seinen ersten Ausflug ins Freigehege unternommen. Den vier Babys gefiel es offensichtlich.

Meistgesehene Fotostrecken

Feuerinferno im Chiemgau: Stallungen in Ortsmitte in Flammen - die Bilder
Ein Großbrand von Stallungen erschütterte den kleinen Ort Tengling im Chiemgau. Bilder des Feuerwehreinsatzes.
Feuerinferno im Chiemgau: Stallungen in Ortsmitte in Flammen - die Bilder
In Fluss geraten: Mann stirbt bei Verkehrsunfall
Für einen Mann, der mit seinem Wagen in die Vils geraten war, kam jede Hilfe zu spät. Rettungskräfte konnten nur seinen Tod feststellen.
In Fluss geraten: Mann stirbt bei Verkehrsunfall
Heftiger Zusammenstoß zwischen Bischberg und Bamberg: Fünf Verletzte
Auf der BA36 zwischen dem Bamberger Stadtteil Gaustadt und Bischberg ereignete sich ein heftiger Verkehrsunfall - Fünf Personen wurden verletzt.
Heftiger Zusammenstoß zwischen Bischberg und Bamberg: Fünf Verletzte
SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen
Sicherheitskräfte und Polizisten wurden bei einem Einsatz in einem Bamberger Anker-Zentrum angegriffen. Zwischenzeitlich brannte es.
SEK vor Ort: Einsatz in Bamberger Anker-Einrichtung am Dienstagmorgen