+
Ein 40-Tonner legte sich am Freitagmorgen quer.

Geplatzter Reifen legt Lkw quer

Altötting - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der B588 bei Altötting. Ein 40-Tonner lag plötzlich quer. 

Ein geplatzter Reifen legte am Freitagmorgen einen Lkw quer, als dessen Fahrer in die AÖ5 Richtung Perach abbiegen wollte. Der Lenker verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Laster, der nach rechts wegkippte.

Eine größere Bergung war notwendig, da ein großer Kran den Laster wieder in seine reguläre Position heben musste. Außerdem war der 40-Tonner voll beladen mit Erde, die sich über die Straße und die Böschung verteilten. Die Fracht musste auf einen anderen 40-Tonner umgeladen werden.

Ein Riese geht zu Boden

B588: Lkw kippt um

Die Straße war deshalb für etwa eine Stunde gesperrt. Nach Angaben der Polizeiinspektion Altötting, war nicht alleine der geplatzte Reifen schuld. Auch die Erde sei schlecht auf der Ladefläche verteilt gewesen. Der Lenker des liegenden Lasters blieb unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare