Unverbesserlich

Gerade aus Knast entlassen: Mann prügelt sich

Nürnberg -  Er lernt es wohl nie: Ein Jahr lang saß ein Mann wegen Körperverletzung im Gefängnis. Am Sonntag schlug er wieder zu - nur wenige Stunden, nachdem er aus dem Knast entlassen worden war.

Nur wenige Stunden nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis hat ein 29-Jähriger in Nürnberg eine Prügelei angezettelt. Der Mann habe in der Nacht zum Montag im Hauptbahnhof grundlos einen 23 Jahre alten Mann vom Stuhl eines Schnellrestaurants gestoßen, teilte die Bundespolizei mit.

Die Männer gerieten in Streit, in den sich auch ein Freund des betrunkenen 29-Jährigen einmischte. Die Männer sollen sich getreten und geschlagen haben, ernsthaft verletzt worden sei aber niemand. Der 29-Jährige war erst am Sonntag aus dem Gefängnis entlassen worden, wo er rund ein Jahr gesessen hatte - wegen Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eklige Entdeckung: Woher kommen braune Spritzer auf Autos?
Braune Kotspritzer im Garten und auf Autos sorgen in Mittelfranken für Verwirrung: Stammen sie aus einer Flugzeugtoilette? Oder ist es Gülle? Die Polizei glaubt jetzt …
Eklige Entdeckung: Woher kommen braune Spritzer auf Autos?
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Ein Huhnbesitzer und eine Hundebesitzerin haben sich in Unterfranken in die Haare bekommen. Der Hund hatte die Henne angegriffen, woraufhin deren Besitzer ausrastete.
Hund greift Huhn an - Besitzer flippt aus
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern hat bei der Ziehung am vergangenen Samstag im Spiel 77 den Jackpot geknackt und darf sich nun über exakt 3.277.777 Euro …
Lotto-Jackpot geknackt! Bayer ist jetzt steinreich - Wer ist sie oder er?
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden
Nach den Unwettern vom Freitagabend ist klar: Neben großen Schäden in den niederbayerischen Wäldern hat es auch die Bauern hart getroffen: Sturm und Hagel haben große …
Nach Unwetter: Bauern klagen über große Ernteschäden

Kommentare