+
Logo und Schriftzug des Allgäu Airport Memmingen.

Klagen abgewiesen

Gericht entscheidet: Memminger Flughafen kann erweitert werden

Memmingen - Um die Erweiterung des Allgäu Airport in Memmingen gibt es einen erbitterten Streit zwischen Befürwortern und Gegnern. Jetzt hat ein Gericht einige Klagen gegen den Ausbau abgewiesen.

Grünes Licht für die geplante Erweiterung am Allgäu Airport: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat am Dienstag sämtliche Klagen gegen den Ausbau des Regionalflughafens bei Memmingen abgewiesen.

„Dieses Urteil gibt uns Planungssicherheit und ist ein deutliches Signal für die Zukunft des Allgäu Airport“, sagte Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid laut Mitteilung über den Richterspruch. Der Bund Naturschutz, zwei Gemeinden und mehrere Anwohner hatten gegen die Ausbaupläne geklagt. Die Klagen richteten sich vor allem gegen die Verbreiterung der Start- und Landebahn sowie die Verlängerung der Betriebszeit um eine Stunde bis 23 Uhr.

Hier finden Sie eine Übersicht mit allen deutschen Flughäfen.

Top 10: Das sind die besten Flughäfen der Welt

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Auf Facebook können es Tausende nicht glauben! 
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige

Kommentare