+
An einer Möbelhaus-Kasse hat eine fremde Frau einen Buben so heftig geschlagen, dass er sich verletzte. Bei dem Bild handelt es sich um ein Symbolfoto.

Danach verschwand sie einfach

An der Kasse: Fremde Frau schlägt Bub (4) mit Wucht auf den Kopf - Auslöser war eine Lappalie

Wegen einer Lappalie ist eine Frau an der Kasse eines Möbelhauses in Gersthofen ausgeflippt und hat einen fremden Buben geschlagen. Der verletzte sich durch die Wucht des Schlages.

Gersthofen - Eine deftige Watschn einer fremden Frau hat sich in Schwaben ein 4-Jähriger an der Kasse eines Möbelhauses eingefangen. Durch die Wucht des Schlages stieß der Bub gegen ein Kassenband und verletzte sich dabei leicht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Den Angaben zufolge war der 4-Jährige am Vortag an der Kasse des Möbelhauses in Gersthofen (Landkreis Augsburg) versehentlich gegen den Einkaufswagen der unbekannten Frau gestoßen, so dass ein dort gelagertes Schrankteil auf den Boden fiel. Daraufhin habe die Frau den 4-Jährigen ohne Vorwarnung mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen. Danach verließ sie das Möbelhaus. Die Polizei sucht nun nach der Unbekannten.

lby

Lesen Sie auch: 

Flixbus in Vollbrand - Mittlerer Ring in München komplett gesperrt - Stau - Video von Rauchschwaden

Mann (25) soll im Unterallgäu mehrere Frauen vergewaltigt haben - Neue Details

Treuchtlingen: Auto unter Lkw eingeklemmt - dann fangen beide Fahrzeuge Feuer

Bad Kissingen:

Frau geht betrunken zum Joggen - mit gravierenden Folgen

Meistgelesene Artikel

„Lage ist noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - Kaltfront bringt Dauerfrost
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
„Lage ist noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - Kaltfront bringt Dauerfrost
„Kann nur den Kopf schütteln“: Jetzt schaltet sich Felix Neureuther in die Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Nach dem eindringlichen Appell der „Antenne-Bayern“-Wetterexpertin an Skifahrer abseits der Pisten hat nun auch Ski-Star Felix Neureuther sich geäußert - und fordert …
„Kann nur den Kopf schütteln“: Jetzt schaltet sich Felix Neureuther in die Debatte von „Antenne Bayern“ ein
Dramatische Rettungsaktion am Bodensee: Schwan kann erst nach zwei Tagen befreit werden
Die Wasserschutzpolizei hat am Bodensee einen völlig entkräfteten Schwan befreit. Die Rettung am Vortag musste abgebrochen werden. 
Dramatische Rettungsaktion am Bodensee: Schwan kann erst nach zwei Tagen befreit werden
Nach Frontalcrash: Fußgänger (27) von Auto gegen Hauswand geschleudert
Bei einem schweren Unfall ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und gegen eine Hauswand geschleudert worden. Zwei weitere Personen wurden verletzt.
Nach Frontalcrash: Fußgänger (27) von Auto gegen Hauswand geschleudert

Kommentare