Horror auf Disco-Parkplatz: 6 Männer vergewaltigen junge Frau

Augsburg - Horror für eine junge Frau auf einem Disco-Parkplatz in Gersthofen: Eine Gruppe von vermutlich sechs jungen Männern hat eine 18-Jährige "massiv" vergewaltigt.

Nach einer Gruppenvergewaltigung auf einem Disco-Parkplatz in Gersthofen bei Augsburg sind sechs junge Männer festgenommen worden. Gegen vier erging Haftbefehl wegen Verdachts der Vergewaltigung in einem besonders schweren Fall, wie das Polizeipräsidium Schwaben Nord am Freitag mitteilte.

Zwei 19-Jährige wurden wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Festnahmen waren am Mittwoch erfolgt, aus ermittlungstaktischen Gründen aber noch nicht publik gemacht worden, wie ein Polizeisprecher erklärte. Die Polizei geht davon aus, dass eine Gruppe von Männern im Alter zwischen 19 und 23 Jahren am vergangenen Wochenende eine 18-Jährige vergewaltigt hat. Einer von ihnen habe die junge Frau, die er in der Diskothek kennen gelernt habe, in einen unbeleuchteten, schlecht einsehbaren Teil des Parkplatzes gelockt und sie dort zum Sex gezwungen. Dann seien mehrere Freunde des Mannes hinzugekommen. Laut Polizei vergewaltigten sie die 18-Jährige “nacheinander und in massiver Weise“.

Danach ließen sie das Opfer auf dem Parkplatz zurück. Die 18-Jährige ging zum Sicherheitspersonal. Dieses rief die Polizei an, die Täter waren aber bereits verschwunden. Nach umfangreichen Ermittlungen kam es dann am Mittwoch zur Festnahme der sechs jungen Männer aus dem Raum Erlangen. Einige von ihnen legten Teilgeständnisse ab. Wer von ihnen wie genau an der Tat beteiligt gewesen sei, sei noch nicht abschließend geklärt, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Baum begräbt fünf Autos in München unter sich
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Das Gegenteil von Luxus: Diamanten könnten bald zur Massenware werden. Augsburger Forscherhaben für eine Sensation gesorgt – sie haben den größten Diamanten der Welt im …
Dieser Augsburger hat einen Weltrekord-Diamanten gemacht
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Rund ein Jahr nach dem Fund einer Babyleiche in Zeitlarn (Landkreis Regensburg) kommt die Mutter des Säuglings vor Gericht.
Säuglingstötung in Regensburg: Mutter wegen Totschlags angeklagt
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch
Eine Weihnachtsfeier ist im schwäbischen Langweid am Lech (Landkreis Augsburg) mit einem tödlichen Unfall zu Ende gegangen.
Todessturz bei Weihnachtsfeier  - Firmenevent endet tragisch

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion