+
Restauriert eine Kirche für den Papst: der Bad Wörishofener Hermann Dreyer.

Geschenk für den Papst

Allgäuer restauriert Kirche in Argentinien

Bad Wörishofen - Als Geschenk für Papst Franziskus will der Allgäuer Hermann Dreyer eine marode Kirche in Argentinien sanieren.

Der Vatikan reagierte prompt auf das Angebot des erfahrenen Kirchenrestaurators aus Bad Wörishofen - und nun wird der 74-Jährige in der Heimat von Franziskus ein Gotteshaus instand setzen. Nach Rücksprache mit dem Kardinal von Buenos Aires fiel die Wahl auf die neugotische Kirche Santa Felicitas, die 1876 erbaut wurde und aufgrund massiver Wasserschäden sanierungsbedürftig ist.

Noch in diesem Jahr ist ein erster Besuch Dreyers in Argentinien geplant. Der 74-Jährige freut sich auf die Aufgabe in einer für ihn fremden Umgebung, Kultur und Sprache: „Es ist eine große Herausforderung - vielleicht die größte meines Lebens.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare