Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Gestohlene Kaninchen bei Ebay angeboten

Bayreuth - Eine Frau aus dem oberfränkischen Emtmannsberg hat zwei Rasse-Kaninchen gestohlen und versucht, sie über das Internetportal Ebay zu verkaufen.

Die 42-Jährige hatte die vier Wochen alten Tiere nach Angaben der Polizeiinspektion in Bayreuth bereits am vergangenen Mittwoch aus dem Stall gestohlen. Der 44 Jahre alte Besitzer entdeckte seine beiden Zwergkaninchen in einer Kleinanzeige bei Ebay und rückte daraufhin mit der Polizei bei der Diebin an. Dort stießen sie auf mehr als zehn Kaninchen, seine eigenen Tiere erkannte der Mann jedoch sofort. Die Frau wird nun wegen Diebstahls angezeigt.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Flüchtlingsintegration droht zu scheitern
Bayerische Gemeinden befürchten, dass die Integration von Flüchtlingen wegen fehlender sozialer Wohnungen scheitern könnte. Sie fordern die Bundesregierung zum Handeln …
Flüchtlingsintegration droht zu scheitern
Zoll erwischt mutmaßliche Dealer mit 1000 Ecstasy-Pillen
Mit über 200 Ecstasy-Pillen, versteckt im Brillenetui, wurde ein 25-Jähriger in Lindau erwischt. Bei einem Bekannten von ihm fanden Beamte weitere 700 Pillen.
Zoll erwischt mutmaßliche Dealer mit 1000 Ecstasy-Pillen

Kommentare