Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Merkel macht ihren parteiinternen Gegenspieler Spahn zum Bundesminister

Auf einem Ponyhof

Mann schlägt Pilzsammlerin - Verdächtiger gefasst

Donnersdorf - Die Polizei suchte einen Mann, der eine Pilzsammlerin und ihren Sohn angegriffen haben soll. Jetzt wurde der Tatverdächtige gefasst - auf einem Ponyhof.

Nach Überfällen auf eine Pilzsammlerin und einen Mofafahrer in Unterfranken hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Die Beamten nahmen den 37-Jährigen am Montagabend auf einem Ponyhof in Burgebrach (Landkreis Bamberg) fest. Die Ermittler werfen dem Schweinfurter vor, am Sonntag einen 70-Jährigen in Donnersdorf (Landkreis Schweinfurt) überfallen zu haben. Er soll den Mann umgestoßen und sein Mofa genommen haben. Später habe er in einem Wald bei Haßfurt (Landkreis Haßberge) die Pilzsammlerin geschlagen und getreten und auch ihren Sohn angegriffen.

Der Wagen der 44-Jährigen wurde einen Tag später ausgebrannt im rund 40 Kilometer entfernten Burgebrach gefunden. Am Montagabend ging bei der Polizei ein Hinweis ein, dass sich der mit Haftbefehl gesuchte Verdächtige auf dem Ponyhof aufhalte, wie ein Sprecher am Dienstag sagte. Dort wurde er gefasst.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare