Gewalttätiger Ladendieb bricht Kunden das Bein

Amberg - Ein ertappter Ladendieb ist in einem Geschäft in Amberg rabiat geworden und hat einem Kunden das Bein gebrochen.

Nach Angaben der Polizei vom Montag wurde die Detektivin des Geschäftes ebenfalls verletzt, als sie den 31-Jährigen beim Verlassen des Einkaufsmarktes aufhalten wollte. Der Mann hatte Computerzubehör eingesteckt und war dabei beobachtet worden. Als sich die Detektivin dem 31-Jährigen in den Weg stellte, wollte der Gauner fliehen. Zwei Kunden eilten der Frau zu Hilfe, woraufhin der Dieb wild um sich trat und einem der beiden Helfer das Schienbein brach. Dennoch konnte der Ladendieb überwältigt werden, gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Digitale Klassenzimmer ziehen in bayerische Schulen ein
Um bayerische Schulen digitaler zu machen, stellt die Staatsregierung über 160 Millionen Euro zur Verfügung. Zur Basisausstattung soll mindestens eine digitale Tafel …
Digitale Klassenzimmer ziehen in bayerische Schulen ein
Betrunkener rammt Familienauto - Mutter schwer verletzt in Klinik geflogen
Einen schweren Unfall gab es am Dienstag im Berchtesgadener Land. Ein angetrunkener Mann verlor die Kontrolle über seinen Suzuki und rammte ein Familienauto. 
Betrunkener rammt Familienauto - Mutter schwer verletzt in Klinik geflogen
Keine Wund-Kontrolle nach Pferdekastration: Tierarzt muss zahlen
Weil ein Tierarzt nach der Kastration eines Pferdes nicht mehr nachkontrollierte, waren weitere Behandlungen nötig. Der Tierbesitzer verlangte diese Kosten zurück und …
Keine Wund-Kontrolle nach Pferdekastration: Tierarzt muss zahlen
Zur Abschreckung: Verlieren die Augsburger Raser ihre Autos für immer?
Drei junge Männer lieferten sich am Samstagabend auf der B17 ein illegales Straßenrennen. Ihr Pech: Die Polizei war wachsam und zog die Autos ein. Nun könnte es sein, …
Zur Abschreckung: Verlieren die Augsburger Raser ihre Autos für immer?

Kommentare