Am Hauptbahnhof in Ingolstadt

Zum Gitarrespielen: Musiker klettern auf Güterzug

Ingolstadt - Zwei junge Männer wollten am Ingolstädter Hauptbahnhof Gitarre spielen. Bei der Wahl des Ortes zum Musizieren kamen sie auf eine fatale Idee - die sie fast mit dem Leben bezahlt hätten.

In tödliche Gefahr haben sich zwei junge Musiker am Hauptbahnhof in Ingolstadt begeben. Die 23 und 25 Jahre alten Männer kletterten am Montag auf einen frei stehenden Güterzug, um dort Gitarre zu spielen, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Glücklicherweise sei die 15.000 Volt-Oberleitung außer Betrieb gewesen. Auf das Duo wartet nun ein Bußgeldverfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kollision zweier Schulbusse in Donauwörth - Zehn Kinder verletzt
Donauwörth - Bei einem Verkehrsunfall mit zwei voll besetzen Schulbussen sind in Nordschwaben zehn Kinder leicht verletzt worden.
Kollision zweier Schulbusse in Donauwörth - Zehn Kinder verletzt
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
München - Glätte und Neuschnee haben den Freistaat fest im Griff - Vorsicht ist geboten. Eisig kalt soll es in den kommenden Tagen außerdem auch werden.
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Mann (33) überholt trotz Gegenverkehr - und stirbt
Kösching - Obwohl ihm auf der Gegenfahrbahn Autos entgegenkamen, hat ein 33-Jähriger im Landkreis Eichstätt überholt. Es gab mehrere Verletzte, der Mann starb noch am …
Mann (33) überholt trotz Gegenverkehr - und stirbt
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
München - Ein kaltes Wochenende liegt hinter uns - eine kalte Woche vor uns. So wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen.
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern

Kommentare