Ungewöhnliche Reaktionen

Kontrolle: Vier Promille und Flucht auf Speicher

Landshut - Gleich zweimal hatte die Polizei in Landshut mit Alkohol am Steuer zu tun - mit zum Teil ungewöhnlichen Reaktionen.

Bei der Kontrolle eines Autofahrers habe das Testgerät einen Wert vonvier Promille angezeigt, berichteten die Beamten am Donnerstag. Der Führerschein des 54-Jährigen wurde eingezogen.

 In der Nacht wollte die Polizei zudem eine offensichtlich betrunkene Rollerfahrerin kontrollieren. Die 44-Jährige flüchtete jedoch beim Anblick der Polizisten zu Fuß. Wenig später wurde die Frau in ihrem Haus entdeckt. Sie hatte sich auf dem Speicher versteckt. Die 44-Jährige musste ebenfalls zur Blutentnahme.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare