+
Gloria von Thurn und Taxis grölt Weihnachtslieder.

Auf dem Regensburger Weihnachtsmarkt

Gloria von Thurn und Taxis rockt "Ihr Kinderlein kommet"

  • schließen

Regensburg - Ein bisschen eigenwillig war Gloria von Thurn und Taxis immer schon. Am Freitagabend hat sie auf dem Weihnachtsmarkt in Regensburg Weihnachtslieder gesungen - auf ihre Art.

Am Freitagabend hat Gloria von Thurn und Taxis auf dem Weihnachtsmarkt in ihrem fürstlichen Schloss zu Regensburg Weihnachtslieder "gesungen". Die Musik dazu machte die Regensburger Band "Sacco & Mancetti".

Mit ihren eigenwilligen Interpretationen von "Ihr Kinderlein kommet" oder "Lasst uns froh und munter sein" erinnerte die kurzhaarige, in Pelzmantel gekleidete und vom äußeren her sehr bieder dreinschauende Fürstin trotz allem an ihre wilden Zeiten. Eher grölend als singend intonierte sie "Ihr Kinderlein kommet", bei dem sie, wie bei allen anderen vier Liedern auch, den Text vom Tablet-Computer ablas.

Den Computer hätte sich auch schon vor dem ersten Lied konsultieren sollen: In ihren Begrüßungsworten verwechselte Ihre Durchlaucht erst den Freitag mit dem Samstag, dann den 3. mit den 4. Advent und so weiter. Erst nach mehreren Anläufen sagte Gloria richtig: "Also jetzt: Wir stehen vor dem 4. Advent, am Sonntag." Das Publikum hatte am Freitagabend auf alle Fälle Spaß, lachte und sang mit. "Ich hab' die Fürstin noch nie singen gehört", staunte eine ältere Dame. Naja, "singen"... Hier geht's zum Video von "Ihr Kinderlein kommet".

Meistgelesene Artikel

Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Diese Meldung liest sich wie aus einem Film. Ein Gefangener hat offenbar bei einer Beerdigung die Gunst der Stunde genutzt und ist vor der Polizei geflüchtet. Er wird …
Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Die Tarifverhandlungen sind vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München war stark …
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Ein riskantes Überholmanöver einer Seniorin hatte für eine junge Frau womöglich schlimme Konsequenzen: Die Schwangere verlor durch eine Gurtprellung wohl ihr ungeborenes …
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert
Weil er die Besatzung eines tief fliegenden Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet hat, ist ein Mann zu einer Haftstrafe von 18 Monaten auf Bewährung …
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert

Kommentare