+
Diese Burschen waren erfolgreich. Hier bringen sie das Diebesgut wieder zurück und freuen sich auf die Auslöse.

Die goldenen Regeln beim Maibaum-Stehlen

München - Das Maibaum-Stehlen ist für viele Burschen in ganz Bayern eine spannende Herausforderung. Es geht um Ruhm und Ehre - und eine ordentliche Brotzeit. Doch dabei gibt es einige Regeln:

Einige Wochen vor dem 1. Mai herrscht in vielen Gemeinden Bayerns Ausnahmezustand. Die Burschen arbeiten fleißig an ihrem Stangerl und freuen sich auf den Tag, an dem ihr weiß-blaues Schmuckstück aufgestellt wird. Doch für manche ist die eigentliche Herausforderung, den Maibaum im Nachbardorf zu stehlen und damit eine gscheide Auslöse mit Bier und Brotzeit zu ergattern.

Doch der Brauchtum des Maibaum-Stehlens muss nach den königlich-bayerischen Regeln erfolgen!

Die Regeln beim Maibaum-Stehlen

Die goldenen Regeln beim Maibaum-Stehlen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Noch ist es April - aber wettermäßig standen in Bayern die Zeichen schon auf Sommer. Mit der Herrlichkeit dürfte es jedoch demnächst vorbei sein.
Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Mitten in der Nacht bricht in einem Freizeitcenter in Kulmbach ein Feuer aus.  Nun suchen die Ermittler nach der Brandursache.
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Nun hat der Vorfall ein Nachspiel.
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Kommentare