+
Diese Burschen waren erfolgreich. Hier bringen sie das Diebesgut wieder zurück und freuen sich auf die Auslöse.

Die goldenen Regeln beim Maibaum-Stehlen

München - Das Maibaum-Stehlen ist für viele Burschen in ganz Bayern eine spannende Herausforderung. Es geht um Ruhm und Ehre - und eine ordentliche Brotzeit. Doch dabei gibt es einige Regeln:

Einige Wochen vor dem 1. Mai herrscht in vielen Gemeinden Bayerns Ausnahmezustand. Die Burschen arbeiten fleißig an ihrem Stangerl und freuen sich auf den Tag, an dem ihr weiß-blaues Schmuckstück aufgestellt wird. Doch für manche ist die eigentliche Herausforderung, den Maibaum im Nachbardorf zu stehlen und damit eine gscheide Auslöse mit Bier und Brotzeit zu ergattern.

Doch der Brauchtum des Maibaum-Stehlens muss nach den königlich-bayerischen Regeln erfolgen!

Die Regeln beim Maibaum-Stehlen

Die goldenen Regeln beim Maibaum-Stehlen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern

Kommentare