+
Goldener Oktober: Am Wochenende gibt's Sonne satt bei bis zu 16 Grad. 

Goldener Oktober

Wetter-Prognose: Temperaturen steigen wieder kräftig an

  • schließen

München - Schirm und Winterjacke ade? Gegen Mitte der Woche soll das Thermometer die 15-Grad-Marke knacken. Ein Hoch aus Mitteleuropa sorgt doch noch für einen goldenen Oktober.

Das sind ja goldene Aussichten, die Wetterexperte Dominik Jung von wetter.net am Montagmorgen vermeldetet: „Es wird im Laufe dieser Woche hier und da noch etwas Regen geben, aber keine großen Mengen mehr. Ab Freitag verlagert sich dann ein Hoch nach Mitteleuropa und bringt uns dann sehr wahrscheinlich einen goldenen Oktober." Bis zum Sonntag soll das oberbayerische Thermometer auf bis zu 16 Grad steigen - eine zumindest gefühlte Rückkehr des Sommers. Und die lädt zum Wandern ein. "Während in den Tälern der Nebel oft nicht aufreißt, scheint am Wochenende vor allem in den Hochlagen durchgehend die Sonne." Der einzige Nachteil beim Spaziergang Richtung Gipfel: Es wird batzig, weil der Schnee ab 1500 Meter abwärts schmilzt.

So wird das Wetter zum Anfang dieser Woche

Im Laufe dieses Montags fällt nur noch vereinzelt Regen. Mittags soll sich hier und da sogar die Sonne zeigen. Dabei steigen die Temperaturen auf bis zu elf Grad. Die Nacht dagegen bleibt bei 3 Grad winterlich kalt. Am Dienstag erreichen die Temperaturen in Oberbayern bei maximal zwölf Grad erneut den zweistelligen Bereich. Die Sonne scheint sehr häufig, die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei geringen zehn Prozent.

Die weiteren Aussichten

Nach einer weiteren kühlen Nacht (drei Grad) sind der Mittwoch und Donnerstag wieder etwas stärker bewölkt, vereinzelt fällt auch Regen. Dafür ist in den deutlich wärmeren Nächten (um die sechs Grad) das Kippen der Schlafzimmer-Fenster wieder möglich. Deutlich wärmer und sonniger wird's schließlich im Laufe des Freitags - die perfekte Einstimmung für das goldene Wochenende mit bis zu 16 Grad.

Die Vorhersage für Ihre Region

js

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden
In Bayern warten derzeit 94 Haftbefehle gegen Rechtsextreme und Neonazis auf ihre Vollstreckung - deutlich mehr als noch Anfang des Jahres.
94 offene Haftbefehle gegen Rechtsextreme in Bayern - Fahndungsdruck soll erhöht werden

Kommentare