Lokführer fällt aus allen Wolken

Autofahrerin von Sonne geblendet: Bahnschranke kracht auf Windschutzscheibe - dann kommt ein Zug

Weil sie von der Sonne geblendet war, hat eine Autofahrerin eine sich schließende Bahnschranke übersehen.

Grafenau - Nach Polizeiangaben vom Dienstag hielt sie am Vortag ihren Wagen erst an, als die Schranke im niederbayerischen Grafenau auf die Windschutzscheibe knallte. Der Lokführer der sich nähernden Waldbahn konnte den Zug mit einer Schnellbremsung rechtzeitig anhalten. So ging der Unfall glimpflich aus - mit Schaden am Wagen der 79-Jährigen und an der Schranke in Höhe von 2000 Euro.

dpa

Lesen Sie auch:  BMW-Manager vergewaltigt Nachbarmädchen (5 und 7) - jetzt hofft er auf mildes Urteil

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Martin Wichmann (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

UFO-Alarm über Bayern - Hunderte Sichtungen gemeldet - Video zeigt sogenannte Feuerkugel
Hunderte Menschen haben am Mittwochabend einen seltsamen Feuerball am Himmel im Westen von Bayern beobachtet. Wir haben ein Video und die Sichtungen in einer Karte …
UFO-Alarm über Bayern - Hunderte Sichtungen gemeldet - Video zeigt sogenannte Feuerkugel
Mann (30) versucht Polizeikontrolle zu entkommen - und liefert sich absurde Verfolgungsjagd
Ein Geisterfahrer hat in Unterfranken die Polizei in Atem gehalten. Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den Mann.
Mann (30) versucht Polizeikontrolle zu entkommen - und liefert sich absurde Verfolgungsjagd
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Touristin findet Kotspuren in bayerischen Alpen: Bär schon über der Grenze? Experten geben Hinweise
Ein Braunbär ist an der Grenze zu Bayern in eine Fotofalle getappt. Jetzt gibt es Hinweise, dass der Bär womöglich bereits im Freistaat ist.
Touristin findet Kotspuren in bayerischen Alpen: Bär schon über der Grenze? Experten geben Hinweise

Kommentare