Schmierereien

Graffiti: IS-Flagge an Moschee gesprüht

Rosenheim - Mit einem perfiden Graffiti haben Unbekannte die Moschee in Rosenheim verunstaltet: Sie sprühten eine Flagge der Terrorgemeinschaft Islamischer Staat auf eine Mauer.

Unbekannte haben die Flagge des Islamischen Staats (IS) in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf eine Mauer im Aicherpark in Rosenheim besprüht, wie die Polizei am Montag bekannt gab. Besonders pikant: Die Mauer  gehört zu einer Moschee. Auf dem Gebäude in der Grubholzer Straße ist ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstanden.

Jetzt hat die Rosenheimer Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich unter der Telefonnummer 08031/2000 melden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Feuer hat in Gersthofen (Kreis Augsburg) eine Lager- und Fabrikhalle stark beschädigt.
Brand in Lagerhalle bei Augsburg
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Nach der Katastrophe in Genua ist nun klar: Auch der Großteil der Brücken an Fernstraßen im Freistaat muss nach Angaben des Bauministeriums saniert werden. 
Ein Großteil der Brücken in Bayern muss saniert werden
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Fünf Kälber wurden in den vergangenen Tagen im Landkreis Oberallgäu gerissen. Das Landesamt für Umwelt bestätigt nun, dass der Kalb-Killer ein Wolf ist.
Jetzt bestätigt: Wolf hat Kälber im Oberallgäu getötet
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner
Nach einem Brand in einer niederbayerischen Asylunterkunft hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter festgenommen.
Feuer in Asylheim: Polizei vermutet Brandstiftung durch Bewohner

Kommentare