Toter in der Donau

Grausiger Fund: Bootsfahrer entdecken Leiche

Ingolstadt - Bootsfahrer auf der Donau haben einen schrecklichen Fund gemacht. Nahe Ingolstadt auf Höhe der Autobahnbrücke entdeckten sie im Wasser die Leiche eines Mannes, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ersten Ermittlungen zufolge trieb der Körper des Mannes schon seit einigen Tagen im Wasser. Bisher konnte die Polizei den Toten noch nicht identifizieren. Auch die Todesursache war zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © icture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fliege im Auto löst Unfall mit Totalschaden aus
Weil eine Fliege in seinem Auto war, kam ein Mann mit seinem sechsjährigen Sohn von der Fahrbahn ab. An dem Wagen entstand Totalschaden.
Fliege im Auto löst Unfall mit Totalschaden aus
Wetter-Wahnsinn in Bayern: Auf Affenhitze folgt der Temperatursturz
Affenhitze im Anmarsch: Zur Wochenmitte meldet sich der Sommer zurück im Freistaat. Trübe Aussichten gibt es dagegen für den nächsten deutschen WM-Auftritt.
Wetter-Wahnsinn in Bayern: Auf Affenhitze folgt der Temperatursturz
16-Jähriger baut mit Mamas Porsche Unfall und bedroht Polizisten
Ein 16-Jähriger unternahm mit dem Porsche seiner Mutter eine Spritztour. Nach einem Unfall zeigt er sich nicht einsichtig. Stattdessen bedroht er Polizisten. 
16-Jähriger baut mit Mamas Porsche Unfall und bedroht Polizisten
Gaffer verursachen Unfall auf der A3
Nach einem Unfall auf der Autobahn, verfolgten zahlreiche Gaffer die Bergungsarbeiten. Mit ihrem Verhalten sorgten sie für einen weiteren Unfall.
Gaffer verursachen Unfall auf der A3

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.