+
Ein Fuchs tötete sieben Greifvögel in einem Park in Oberfranken.

Greifvogelpark Katharinenberg

Fuchs tötet sieben Greifvögel

Wunsiedel - In einem Greifvogelpark bei Wunsiedel in Oberfranken hat ein Fuchs sieben der Tiere getötet. Diese Vögel waren bisher an der Flugshow für die Gäste beteiligt.

Ein Fuchs hat sich Zugang zum Greifvogelpark Katharinenberg nahe Wunsiedel verschafft und sieben Tiere getötet. Besonders dramatisch für Falkner Eckard Mickisch: Die umgekommenen Vögel haben bislang immer die Flugshows für die Gäste gestaltet. „Fast die komplette Fliegerstaffel des Greifvogelpark Katharinenberg wurde ausgelöscht“, teilte Mikisch am Freitag mit.

Der Fuchs war am Mittwochnachmittag in den Greifvogelpark eingedrungen. Selbst vor einem sechs Kilogramm schweren Steinadlerweibchen machte er nicht Halt.

Trotz des Verlusts der sieben Greifvögel will Mikisch an der Saisoneröffnung nach der Winterpause am 19. März festhalten. Viele andere Falkner hätten ihm Hilfe angeboten, schilderte er. Die ersten Vögel, die künftig am Katharinenberg leben und die Gäste mit ihren spektakulären Flügen beeindrucken sollen, seien schon unterwegs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Sie brach mit einer Art Axt ein Fenster auf, stieg in das Haus, das ihr Ex-Mann samt Sohn bewohnt, und verursachte eine Explosion. Zum Glück für die Frau wurde sie dabei …
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt

Kommentare