Mädchen erlitt Kohlenmonoxidvergiftung

Grill in Gartenhütte gestellt: Kind wird ohnmächtig

Kempten - Bei einem Grillnachmittag mitten im Dezember hat ein zwei Jahre altes Mädchen in Kempten eine gefährliche Kohlenmonoxidvergiftung erlitten.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat die Familie das sonnige Wetter am Vortag genutzt und gemeinsam im Freien gegrillt. Als es kühler wurde, stellte der Vater den noch glühenden Grill in die Gartenhütte, um es bei geschlossener Tür etwas wärmer zu haben. Schon nach kurzer Zeit wurde das Kind durch das austretende Kohlenmonoxid ohnmächtig und musste in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun gegen die Eltern des Mädchens wegen fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Ein Mercedes fuhr mitten in den Drive-In-Schalter der Bäckerei Kolb. Der Fahrer hatte Gas und Bremse verwechselt. Nun reagierte die Firma auf das Missgeschick - mit …
Mercedes brettert in Drive-In-Schalter: „Brezen Kolb“ reagiert mit ironischem Schild
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
In und um München hat es am Wochenende kräftig geschneit. War‘s das mit der „Schneebombe“? Der Wetterdienst warnt nun jedenfalls vor glatten Straßen. 
Glatte Straßen in ganz Bayern - Viele Unfälle im Münchner Umland
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Eine 63-Jährige ist in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Frau von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den bayerischen Alpen am Sonntag

Kommentare