+
Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks sind in Bamberg mit Aufräumarbeiten beschäftigt, während Feuerwehrmänner im Hintergrund glimmenden Schutt löschen.

Schaden in sechsstelliger Höhe

Großbrand in Bamberger Brauerei verursacht hohen Schaden

Bamberg  - In einer Brauerei in Bamberg ist am Dienstag ein Großbrand ausgebrochen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand, wie ein Polizeisprecher berichtete.

Er bezifferte den Schaden auf eine sechsstellige Summe. Wahrscheinlich seien Kunststoffbehälter aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten, sagte der Sprecher.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Der Bereich um die Brauerei wurde weiträumig abgesperrt. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die schwarze Rauchwolke war kilometerweit in Bamberg zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare