Großbrand auf Bauernhof in Weiglham

Eiselfing - Der Großbrand eines Bauernhofes in Weiglham bei Eiselfing ist gelöscht. Die Stallungen sind bis auf die Grundmauern niedergebrannt, das Wohnhaus konnte von der Feuerwehr gerettet werden.

Am Montag brach gegen 09:35 Uhr im Bereich der Stallung ein Feuer aus. Die Kripo Rosenheim geht der noch unbekannten Brandursache nach.

Die Integrierte Leitstelle Rosenheim wurde über einen Brand in einem L-förmigen, landwirtschaftlichen Anwesen alarmiert. Dank des raschen Einsatzes eines Großaufgebotes an Feuerwehren der Umgebung konnte der Wohnhausteil weitestgehend gerettet werden. Nach ersten Schätzungen wird der Schaden auf 500.000 Euro beziffert.

Es wurde niemand verletzt, auch Tiere kamen nicht zu Schaden. Brandexperten der Kripo Rosenheim haben die Ermittlungen zur noch unbekannten Ursache übernommen. Hinweise auf ein vorsätzliches Handeln ergaben sich bisher nicht.

Eiselfing: Großbrand auf Bauernhof

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Viele feierten den Feuerwehrmann Rudi H., der auf der A3 bei Weibersbrunn Gaffer mit Wasser abspritzte, wie einen Helden. Nun hat er wieder etwas Unerwartetes getan - …
Feuerwehrmann spritzte Gaffer mit Wasser ab - jetzt macht er etwas Unerwartetes
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Bei einem Feuer in einem Wohnviertel in Schwandorf in der Oberpfalz ist ein 80-Jähriger ums Leben gekommen.
Brand in Wohnviertel ausgebrochen: Ein Toter in Schwandorf
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Kommentare