+
Etwa 800.000 Euro Sachschaden sind bei dem Grossbrand entstanden.

Angrenzendes Holzlager gesprengt

Großbrand in Zimmerei - Hoher Sachschaden

Erlangen - Bei einem Großbrand in Erlangen ist am Donnerstag eine Zimmerei-Werkstatt fast vollständig zerstört worden. Der Schaden beträgt um die 800.000 Euro.

Nach einem Großbrand in einer Zimmerei in Erlangen ist am Donnerstagabend ein angrenzendes Lager für Holzabfälle gesprengt worden. Die Aktion war nötig geworden, weil Glutnester in dem sogenannten Hackschnitzelturm trotz großen technischen Einsatzes auch nach mehreren Stunden nicht gelöscht werden konnten. Daraufhin wurden im Umkreis von rund 100 Metern Häuser geräumt. Etwa 250 bis 300 Personen wurden nach Angaben eines Stadtsprechers vorübergehend in einer staatlichen Berufsschule untergebracht, wo sie verpflegt wurden.

Bilder vom Großbrand: Zimmerei in Erlangen fängt Feuer

Bilder vom Großbrand: Zimmerei in Erlangen fängt Feuer

Kurz vor 18.00 Uhr erfolgte dann die kontrollierte Sprengung des Turms durch Spezialisten des Technischen Hilfswerks. Das Gebäude fiel dabei exakt in die zuvor berechnete Richtung, wie der Stadtsprecher erläuterte. Die Feuerwehr begann sofort mit den Nachlöscharbeiten, die Anwohner konnten zurück in ihre Wohnungen.

Das Feuer war in der Nacht zu Donnerstag gegen 3.30 Uhr bemerkt worden. Die Zimmerei wurde dabei vollständig zerstört. Die Flammen griffen auch auf eine Scheune sowie drei angrenzende Wohnhäuser über. Es entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden von rund 800 000 Euro.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare