Die Mutter ahnte nichts

Große Suchaktion nach vermeintlichem Ausreißer 

Bad Neustadt a. d. Saale - Eine besorgte Mutter verständigte am späten Sonntagabend die Polizei, da ihr Sohn nicht nach Hause gekommen war. Ein Großaufgebot der Polizei entdeckte den vermeintlichen Ausreißer in den frühen Morgenstunden.

Mit einem Großaufgebot an Helfern hat die Polizei in Unterfranken am Sonntagabend nach einem vermissten Buben gesucht - doch der übernachtete derweil wohlbehalten bei einem Freund. Dessen Eltern waren davon ausgegangen, der Neunjährige habe daheim Bescheid gesagt. Doch die Mutter des Buben ahnte nichts von seiner Verabredung mit dem Freund: Sie verständigte am späten Abend die Polizei in Bad Neustadt an der Saale (Landkreis Rhön-Grabfeld), weil ihr Sohn nicht nach Hause gekommen war, wie die Beamten am Montag mitteilten.

Sofort startete die Polizei mit der Suche: Neben einer Hundestaffel und einem Hubschrauber halfen auch Einsatzkräfte der Wasserwacht und der Feuerwehr mit. Die Polizei befragte zudem Bekannte und Freunde - und entdeckte den vermeintlichen Ausreißer schließlich in den frühen Morgenstunden bei seinem Freund.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Auf offener Straße hat am Mittwoch vergangener Woche in Nürnberg ein Mann eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen. Im Netz kursiert nun ein Video, das die …
Schock-Video aufgetaucht! Rentnerin in Nürnberg brutal getreten
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
Bitcoins sind in diesem Jahr nicht zuletzt wegen ihres Kursanstiegs in die Schlagzeilen geraten. Für die bayerischen Behörden könnte der nun einen warmen Geldregen …
Über eine Million wert! Bitcoins könnten Bayern reich machen
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen
Immer mehr Skifahrer wollen ihre Abfahrt mit einer Drohne filmen, haben ihre fliegende Kamera aber nicht unter Kontrolle. Die Betreiber der Skigebiete in Bayern …
So wird auf bayerischen Skipisten mit Drohnen umgegangen

Kommentare