+

Großfahndung in Samerberg

Dieser Mann wollte seine Ex-Freundin töten

Samerberg - Großfahndung in Samerberg (Kreis Rosenheim): Dieser Tatverdächtige soll sein Ex-Freundin angegriffen und verletzt haben. Am Montagmittag hat die Polizei den 56-Jährigen festgenommen.

Gegen 8.45 Uhr ging die Mitteilung bei der Polizei ein, dass eine Frau von einem männlichen Tatverdächtigen verletzt wurde. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang nur sehr wenig bekannt. Wie Pressesprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd bestätigte, seien die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Aus ermittlungstaktischen Gründen wollte die Polizei auch noch keine näheren Angaben zum Angriff selbst oder zur Verbindung zwischen Täter und Opfer machen.

Bilder der Festnahme

Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet

An einem Waldstück an der Raststätte "Samerberg Nord" wurde anschließend mit Hochdruck nach dem Mann gefahndet. Ein Polizeihubschrauber hat zwischenzeitlich den Verdächtigen in dem Wald geortet. Die Polizei konnte ihn anschließend festnehmen. "Der Tatverdächtige muss nun ärztlich versorgt werden, weil er eine Verletzung hat", so Guske. Anschließend werde er für eine Vernehmung zur Kripo gebracht. Er habe sich bei der Festnahme nicht zur Wehr gesetzt, erklärte der Pressesprecher weiter.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf unserem Partnerportal Rosenheim24.de!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare