+

Großfahndung in Samerberg

Dieser Mann wollte seine Ex-Freundin töten

Samerberg - Großfahndung in Samerberg (Kreis Rosenheim): Dieser Tatverdächtige soll sein Ex-Freundin angegriffen und verletzt haben. Am Montagmittag hat die Polizei den 56-Jährigen festgenommen.

Gegen 8.45 Uhr ging die Mitteilung bei der Polizei ein, dass eine Frau von einem männlichen Tatverdächtigen verletzt wurde. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang nur sehr wenig bekannt. Wie Pressesprecher Andreas Guske vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd bestätigte, seien die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Aus ermittlungstaktischen Gründen wollte die Polizei auch noch keine näheren Angaben zum Angriff selbst oder zur Verbindung zwischen Täter und Opfer machen.

Bilder der Festnahme

Angriff auf Frau: Verdächtiger verhaftet

An einem Waldstück an der Raststätte "Samerberg Nord" wurde anschließend mit Hochdruck nach dem Mann gefahndet. Ein Polizeihubschrauber hat zwischenzeitlich den Verdächtigen in dem Wald geortet. Die Polizei konnte ihn anschließend festnehmen. "Der Tatverdächtige muss nun ärztlich versorgt werden, weil er eine Verletzung hat", so Guske. Anschließend werde er für eine Vernehmung zur Kripo gebracht. Er habe sich bei der Festnahme nicht zur Wehr gesetzt, erklärte der Pressesprecher weiter.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf unserem Partnerportal Rosenheim24.de!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark

Kommentare