Öko-Umfrage: Bayern gegen Donau-Ausbau und Gentechnik

München - Der Umwelt- und Naturschutz steht bei den Bayern ganz hoch im Kurs. Das geht aus einer großen Öko-Umfrage hervor.

Die repräsentativen Befragung "Ökotrend Bayern" stellte Umweltminister Markus Söder (CSU) und Werner Süßlin vom Allensbacher Institut für Demoskopie am Donnerstag in München vor.

Danach lehnt die Mehrheit der Befragten einen Donau-Ausbau in Niederbayern ebenso ab wie einen Einsatz der Gentechnik in der Landwirtschaft. Die Mehrheit der Bayern sieht auch in der Atomkraft keine Zukunftsenergie mehr und setzt große Hoffnungen in die Sonnen- und Windenergie.

Die Öko-Umfrage in Bildern

Öko-Umfrage: Bayern gegen Donau-Ausbau und Gentechnik

Für die Studie wurden in der Zeit vom 5. bis zum 20. Juni insgesamt 1006 Personen über 18 Jahre befragt. Die Untersuchung sollte die Einstellung der Bevölkerung in Bayern zum umweltpolitischen Fragen genauer ausleuchten. In ein bis zwei Jahren ist nach den Worten von Söder erneut eine Umfrage vorgesehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Nach einem Super-Frühling müssen die Bayern sich nun auf einen rapiden Temperatur-Einbruch gefasst machen. Erwartet werden Grad-Werte im niedrigen zweistelligen Bereich. 
Nach Super-Frühling kurzer Temperatur-Einbruch: An diesem Tag in der Woche wird es kühl 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Bei der Theorieprüfung ertappte ein Prüfer zwei Fahrschüler beim Versuch, sich durch den Test zu mogeln. Sie planten, sich über Telefone zu verständigen. 
Prüfer ertappt Fahrschüler beim Täuschungsversuch: So dreist wollten sie sich durchmogeln 
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nachdem es schon in der Vergangenheit zu Vandalismus an einer Kapelle in Aign kam, versuchte ein Unbekannter nun die Kapelle in Brand zu setzen.
Gebetsbank angezündet: Unbekannter Brandstifter will Kapelle abfackeln 
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung
Sie konnte nicht mehr vor und nicht mehr zurück: Seit fast einer Woche hing eine wildlebende Ziege in einem Steinbruch in Unterfranken fest. Das Tier befindet sich nun …
Nach dramatischer Rettung: Ziege befindet sich auf dem Weg der Besserung

Kommentare