Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand

Großer Schaden für Landwirte

Großeinsatz der Feuerwehr in Kelheim: 21 Fußballfelder Acker brannten

Am Montag gerieten in Kelheim Ackerflächen in der Größe von 21 Fußballfeldern in Brand. Bei der Löschung kamen sogar Güllefässer zum Einsatz.

Kelheim - Wegen Funkenflugs bei Mäharbeiten sind in Niederbayern Wiesen- und Ackerflächen in der Größe von etwa 21 Fußballfeldern in Brand geraten. 120 Helfer der Feuerwehr löschten am Montag das Feuer in Kelheim, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Landwirte befüllten zudem Güllefässer und Ackergeräte mit Wasser, um zu verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitet. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz und suchte nach Glutnestern. Auf der Fläche von geschätzt 12 bis 18 Hektar entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnung: Extreme Orkanböen am Alpenrand
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Zwei 14-Jährige auf einem Moped haben sich mit der Polizei im oberpfälzischen Amberg eine Verfolgungsjagd geliefert. Die Beamten hatten das Moped kontrollieren wollen, …
14-Jährige fliehen mit Moped vor Polizei
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen
Autofahrer im Freistaat können ihre Knöllchen von der Verkehrspolizei ab Montag auch mit Karte bezahlen. Das Zahlen wie im Supermarkt geht zwar noch nicht direkt beim …
Bargeldlose Buße: Strafe künftig einfach mit Karte zahlen

Kommentare