Großer Schaden für Landwirte

Großeinsatz der Feuerwehr in Kelheim: 21 Fußballfelder Acker brannten

Am Montag gerieten in Kelheim Ackerflächen in der Größe von 21 Fußballfeldern in Brand. Bei der Löschung kamen sogar Güllefässer zum Einsatz.

Kelheim - Wegen Funkenflugs bei Mäharbeiten sind in Niederbayern Wiesen- und Ackerflächen in der Größe von etwa 21 Fußballfeldern in Brand geraten. 120 Helfer der Feuerwehr löschten am Montag das Feuer in Kelheim, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Landwirte befüllten zudem Güllefässer und Ackergeräte mit Wasser, um zu verhindern, dass sich das Feuer weiter ausbreitet. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz und suchte nach Glutnestern. Auf der Fläche von geschätzt 12 bis 18 Hektar entstand ein Schaden von 20.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Zunächst hieß es, jemand sei mit einem Messer verletzt worden. Als die Polizei am Tatort ankam, fand sie einen 53-Jährigen in einer ganz anderen, misslichen Lage.
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Bei dem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 48-jähriger Autofahrer in Oberbayern tödlich verunglückt.
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei hat mehrere Personen im Fokus
In Nürnberg sind innerhalb weniger Stunden drei Frauen durch Stiche auf offener Straße schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat eine Beschreibung …
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei hat mehrere Personen im Fokus
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären
Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei einen mutmaßlichen Mord doch noch aufklären.
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären

Kommentare