250.000 Euro Schaden

Großeinsatz der Feuerwehr: Schober brennt komplett nieder

Als zwei Zeugen gegen 3 Uhr Samstagmorgen den Lichtschein von Weitem sahen, brannte der Schober in der Nähe von Rosenheim wohl schon lichterloh.

Großkarolinenfeld - Die Zeugen waren, laut Polizeibericht, auf dem Heimweg als sie das Feuer in Großkarolinenfeld (Landkreis Rosenheim) entdeckten und gegen 3 Uhr die Feuerwehr alarmierten.

Ein Großaufgebot an Feuerwehrkräften rückte sofort an. Doch das Niederbrennen des landwirtschaftlichen Schobers konnte nicht mehr verhindert werden.

Neben Heu und Stroh waren in dem Stadel noch diverse landwirtschaftliche Gerätschaften untergestellt. Ersten Schätzungen nach dürfte durch den Brand, dessen Ursache bislang unbekannt ist, ein Sachschaden in Höhe von etwa 250.000 Euro entstanden sein, Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Rosenheim hat noch vor Ort die ersten Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Brand nimmt das zuständige Fachkommissariat der Kripo Rosenheim unter Tel.: 08031/200-0 entgegen.

Mehr Infos zum Großalarm und Fotos vom Brand der Lagerhalle finden Sie bei rosenheim24.de

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

ml

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt
Vor einem Schnellrestaurant in Hof ist ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Einer von beiden zog eine Waffe und verletzte den anderen durch einen Schuss.
Streit vor Fast-Food-Laden eskaliert: Mann durch Schuss verletzt
Projekt gegen Lichtverschmutzung: Paten der Nacht
Im Rahmen des Artenschutz-Volksbegehrens hat die Staatsregierung auch Maßnahmen gegen die Lichtverschmutzung beschlossen. Doch Manuel Philipp geht das nicht weit genug. …
Projekt gegen Lichtverschmutzung: Paten der Nacht
Wer hat Mia (16) gesehen? Polizei bittet weiter um Hinweise
Seit Tagen wird die 16-jährige Mia Eichberg im Raum Regensburg vermisst. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.
Wer hat Mia (16) gesehen? Polizei bittet weiter um Hinweise
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
In Bamberg brachen Einbrecher in ein Gartenhaus ein und feierten eine Party. Die Nachricht, die die Eigentümerin beim Aufräumen findet, macht sprachlos.
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos

Kommentare