Freier Tag für die Schüler

Großeinsatz nach Einbruch in Gymnasium

Landshut - Ein Einbruch in ein Landshuter Gymnasium hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt - und den Schülern einen freien Tag beschert.

Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Mittwoch eine Seitentür der Schule aufgehebelt und nahezu alle Räumlichkeiten durchwühlt. Gegen 4 Uhr schlug ein Anlieferer des Schulkiosks Alarm.

Zunächst war unklar, ob sich die Einbrecher noch in der Schule befanden. „Wir haben deshalb ein Großaufgebot mit Spürhunden und Hubschrauber eingesetzt, aber niemand erwischt“, sagte eine Polizeisprecherin.

Zum Motiv, zur Beute und zum Sachschaden machten die Ermittler bisher keine Angaben. Die rund 1400 Schüler des Hans-Leinberger-Gymnasiums bekamen den Tag frei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin (15) soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Die Staatsanwaltschaft Augsburg ermittelt gegen mehrere junge Männer, die eine 15 Jahre alte Schülerin vergewaltigt haben sollen. Mindestens eine Tat soll sich in einem …
Übergriff in Flüchtlingsunterkunft: Schülerin (15) soll von mehreren Männern vergewaltigt worden sein
Paar feiert Hochzeit - jetzt ist es ein Fall für die Polizei
Ein rauschendes Hochzeitsfest - das hat ein frisch vermähltes Ehepaar in Bayern gefeiert. Doch dann wurde es so richtig frech.
Paar feiert Hochzeit - jetzt ist es ein Fall für die Polizei
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Nach einem Lkw-Unfall am Morgen war die A8 Richtung Salzburg für mehr als neun Stunden gesperrt. Das Gefahrgut und das Unfallfahrzeug konnten geborgen werden.
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Zwei Freunde (12 und 13) aus den elterlichen Wohnungen verschwunden - Polizei bittet um Mithilfe
Seit Mittwochabend werden zwei Jungen aus Neuburg an der Donau vermisst, es handelt sich dabei um Leon Bitiq (13) und Martin Mändl (12). Die Polizei bittet um Mithilfe.
Zwei Freunde (12 und 13) aus den elterlichen Wohnungen verschwunden - Polizei bittet um Mithilfe

Kommentare