Klasse evakuiert

Großeinsatz in Schule: Zehn Kinder im Krankenhaus

Stephanskirchen - Ein Klassenzimmer der Otfried-Preußler-Schule ist am Mittwochvormittag evakuiert worden. Betroffene Schüler und Lehrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr beschwerten sich einige Schüler der Otfried-Preußler-Schule über Atembeschwerden und Reizhusten. Die im Klassenzimmer anwesenden Lehrer hatten die gleichen Symptome. Daraufhin wurde der Werkraum im Souterrain evakuiert. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.

Insgesamt sind zehn Schulkinder und mehrere Lehrer betroffen, sie wurden in einen anderen Schultrakt gebracht und von Sanitätern untersucht. Die Eltern der Schüler wurden benachrichtigt. Mittlerweile wurden die betroffenen Schüler der sechsten Klasse und vier Erwachsene ins Krankenhaus gebracht und dort untersucht. Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, bezeichnet dieses Vorgehen als reine Vorsichtsmaßnahme. Sie werden aber wohl zur Beobachtung über Nacht dort bleiben.

Gesundheitsgefährdende Stoffe waren laut Sonntag nicht feststellbar. Das ergab eine Messung der Feuerwehr. Die genaue Ursache muss also noch ermittelt werden. Momentan prüft ein Elektriker die technischen Anlagen in dem Werkraum, in dem sich die Schulklasse bei Auftreten der Symptome aufhielt. Vieles spricht dafür, dass eine defekte Leuchtstofflampe für die Anzeichen bei Schülern und Lehrern verantwortlich war. Es steht aber fest, dass es sich nicht um einen Gasaustritt handeln kann. Die Otfried-Preußler-Schule besitzt nämlich gar keinen Gasanschluss.

Quelle: Rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Der Polizei in Coburg ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen. Bein einer Übergabe schnappte die Polizei acht Männer und stellt eine Menge Rauschgift sicher.
Polizei legt Coburger Drogenbande das Handwerk
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Nach den Berichten über Probleme mit Brennelementen im Atomkraftwerk Gundremmingen verlangten die Grünen eine Aufklärung über den Fall. Eine Gefährdung wurde …
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
In einer Disco in Nürnberg kam es zunächst zu kleineren Rangeleien zwischen zwei Gruppen. Nachdem die Mitglieder dem dem Lokal verwiesen wurden, endete der Streit in …
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum
Besonders in ländlichen Regionen müssen werdende Mütter oftmals weite Wege für Ärzte und Hebammen zurücklegen. Die Staatsregierung will dem Problem jetzt ein Ende setzen.
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum

Kommentare