Drama mit harmloser Auflösung

Großeinsatz für Überfall, der keiner war

Mömlingen - Wie im Krimi: Schüsse und Hilferufe aus einem Wald haben in der Nähe von Aschaffenburg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst - dabei war alles ganz harmlos.

Ein Bewohner von Mömlingen (Landkreis Miltenberg) meldete in der Nacht zum Freitag die bedrohlichen Geräuschen aus einem Wald. Die Beamten rückten mit zahlreichen Streifenwagen an und riefen sogar Verstärkung aus Hessen.

Wie sich herausstellte, hatte ein Sportverein aus der Region ein Zeltlager für Kinder in einem Natur- und Erlebnispark organisiert. Dazu gehörte ein inszenierter Überfall: Um Mitternacht rückten neun Männer an und zündeten Feuerwerkskörper, die sich aus der Ferne auch die Polizisten zunächst für echte Schüsse hielten. „Diese Geschichte hatte sich von Anfang an dramatisch angehört“, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch

Kommentare