+
Das Atomkraftwerk in Gundremmingen bei Ulm

"Am schlechtesten gesichert"

Grüne wollen bayerischen Atommeiler sofort stilllegen

München - Die Landtags-Grünen wollen einem bayerischen AKW den Garaus machen: In einem Dringlichkeitsantrag fordern sie die sofortige Stilllegung der Meiler von Gundremmingen.

Das umstrittene Atomkraftwerk Gundremmingen muss nach Ansicht der Grünen im Bayerischen Landtag sofort und bis auf weiteres komplett stillgelegt werden. „Das Nach- und Notkühlsystem des Atomkraftwerks Gundremmingen weist gravierende Mängel auf“, sagte der energiepolitische Sprecher der Fraktion, Martin Stümpfig, in München. Er kündigte für die Sitzung des Landtags an diesem Donnerstag einen Dringlichkeitsantrag an, in dem die Stilllegung der beiden Meiler im schwäbischen Landkreis Günzburg gefordert werde, bis die Störfallbeherrschung wieder hergestellt sei.

„In Gundremmingen stehen die ältesten Reaktoren Deutschlands - und sie sind noch zusätzlich am schlechtesten gegen Störfälle abgesichert. Dieses Risiko ist nicht mehr zu verantworten. Deshalb müssen die Reaktoren stillgelegt werden, bis die Notkühlsysteme voll einsatzfähig sind“, betonte Stümpfig und verwies auf ein eigens in Auftrag gegebenes wissenschaftliches Gutachten.

Die seit 1984 am Netz befindlichen Blöcke B und C erfüllten nicht die Anforderungen, die durch das Kerntechnische Regelwerk Deutschland gefordert würden, betonte Stümpfig. Block A ist bereits stillgelegt, die Blöcke B und C sollen nach dem bisherigen Plan erst 2017 beziehungsweise 2021 folgen.

Erst Ende Februar war wegen eines kleineren Zwischenfalls der Block des AKW Gundremmingen zwischenzeitlich abgeschaltet worden. Die Grünen fordern nicht zum ersten Mal die vorzeitige Abschaltung der Meiler.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Bei einem Unfall in Reischach sind zwei Schülerinnen getötet worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden. Die Staatsanwaltschaft …
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare