Staatsanwaltschaft ermittelt

Grüne stellen Strafanzeige gegen ehemalige Bezirkschefin

Der Landesverband geht gegen die ehemalige oberfränkische Grünen-Bezirkschefin vor. Sie soll Finanzen manipuliert haben.

Hof - Der Grünen-Landesverband in Bayern geht rechtlich gegen ihre ehemalige oberfränkische Bezirkschefin vor. Ihr wird vorgeworfen, in den vergangenen Jahren die Finanzen des Kreisverbandes Hof manipuliert zu haben. Wie Landes-Schatzmeister Sascha Müller am Mittwoch sagte, wurde jahrelang in der Buchhaltung ein Tagesgeldkonto ausgewiesen. Doch dieses Konto habe es nie gegeben. Zunächst hatte die „Frankenpost“ darüber berichtet.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Grünen bereiteten eine Strafanzeige vor. Ob durch das fingierte Konto auch Geld aus der Kasse des Kreisverbands verschwunden ist, könne zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nachvollzogen werden, sagte Müller. Es müsse erst die komplette Buchführung überprüft werden. Auch die Staatsanwaltschaft Hof ermittelt. Man habe ein Verfahren wegen Verdachts der Untreue eingeleitet, sagte ein Sprecher der Ermittlungsbehörde.

Rücktritt im Juni

Die Bezirksvorsitzende der Grünen in Oberfranken war im Juni von ihrem Amt zurückgetreten, als die Unregelmäßigkeiten bekannt wurden. Sie selbst und ihr Anwalt waren am Mittwoch zunächst nicht erreichbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen

Kommentare