Dicke Luft in bayerischen Klassenzimmern

München/Nürnberg - In vielen Klassenzimmern in Bayern herrscht dicke Luft - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, wie die Landtag-Grünen am Freitag kritisierten.

In einigen energetisch sanierten Schulen in Nürnberg seien nämlich viel zu hohe Kohlendioxid-Konzentrationen festgestellt worden. Durch den Einbau luftdichter Fenster sei der Luftaustausch reduziert worden, erklärte der schulpolitische Sprecher Thomas Gehring.

„Je mehr Schülerinnen und Schüler in einem Klassenzimmer anwesend sind, desto höher steigt der CO2-Wert. Der aber beeinträchtigt die Konzentrationsfähigkeit.“ Und dieses Phänomen sei keineswegs auf Nürnberg beschränkt. Gehring forderte deshalb, bei der staatlichen Förderung von Sanierungen oder Neubauten müssten gegebenenfalls Lüftungen eingebaut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
Ein Rodler aus Bayern ist am Dienstag am österreichischen Wildkogel verunglückt. Nach langer Suche findet ihn die Bergrettung am nächsten Tag lebend - dank eines …
Bayer verunglückt beim Rodeln: Rettung nach 24 Stunden im Schnee
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Schnee und Glätte haben im Freistaat etliche Unfälle verursacht - zumeist bleibt es bei Blechschäden. Insgesamt wurden mindestens 15 Menschen leicht verletzt.
15 Leichtverletzte bei etlichen Unfällen im Schneegestöber
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Gefahrenstufe 4! Großes Lawinen-Risiko in bayerischen Alpen am Donnerstag
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag
Am Mittwoch hielt erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen wehte ein eisiger Wind, am Vormittag schneite es stark in München und der Region. 
Winterchaos auf den Straßen! Neue Wetter-Warnung gilt bis Donnerstag

Kommentare