Leck in Biogasanlage

Gülle läuft kubikmeterweise in Bach

Geisenhausen - Mehrere Kubikmeter Gülle fließen aus einer Biogasanlage in einen Bach im niederbayerischen Geisenhausen. Mit Pumpen und Baggern kann das Wasser gesäubert werden, die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Aus einer Biogasanlage in Geisenhausen (Landkreis Landshut) sind mehrere Kubikmeter Gülle in einen Bach geflossen. Wie die Polizei mitteilte, war die Flüssigkeit durch ein Leck in einer Leitung ausgelaufen. Das Gewässer wurde auf einer Strecke von drei Kilometern verunreinigt. Nach Angaben der Polizei wurden einige tote Fische entdeckt. Die Feuerwehr errichtete Sperren im Bach, um das Einfließen der Gülle zu stoppen. Die Einsatzkräfte reinigten das Wasser mit Pumpen und säuberten die Bachufer mit Baggern. „Wir konnten die Umweltverunreinigung so gering wie möglich halten“, sagte ein Sprecher der Polizei in Vilsbiburg am Sonntag. „Die Situation hat sich entspannt.“

Wie das Leck in der Leitung entstanden ist, war am Sonntag noch unklar. Der Polizei zufolge dauerten die Untersuchungen der beteiligten Sicherheitsbehörden, darunter das Ordnungs- und das Gesundheitsamt, zur Höhe des entstandenen Schaden und dem Ausmaß der Verunreinigung der Umwelt am Sonntag an. Die Gülle war zwischen Freitagabend und Samstagvormittag ausgetreten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Zusammenhang zu Drohmails?
Am Samstag gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Nun ermittelt die Polizei, wieso der Brand ausbrach.
Großbrand verursacht enormen Schaden in Ankerzentrum für Asylbewerber - Zusammenhang zu Drohmails?
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Mysteriöser Vorfall in Waldkraiburg: Ein Mitarbeiter eines Lieferservices klingelte am Sonntag an einer Wohnungstür - und stand plötzlich einem blutverschmierten Mann …
Essens-Lieferant klingelt bei Kunden, er öffnet ihm blutverschmiert - Polizei findet Schreckliches
Erlangen: Mann tot in Wohnung gefunden - 37-Jährige soll ihn auf dessen Wunsch hin erschossen haben
Nachdem am Freitag ein 53-Jähriger tot in seiner Wohnung in Erlangen gefunden worden war, steht eine Frau unter Tatverdacht. Sie soll den Mann auf dessen Wunsch hin …
Erlangen: Mann tot in Wohnung gefunden - 37-Jährige soll ihn auf dessen Wunsch hin erschossen haben
Orkan über dem Freistaat: Seltenes Wetterphänomen Downburst zerstört ganzen Landstrich
Hier erfahren Sie, wie sich das Wetter in Bayern entwickelt. Im Ticker informieren wir über Warnungen, Aussichten und Prognosen.
Orkan über dem Freistaat: Seltenes Wetterphänomen Downburst zerstört ganzen Landstrich

Kommentare