Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden

Kurzfristige Absage: Bundesliga-Spiel am Sonntag kann nicht stattfinden
+
Gustl Mollath hat ein Wiederaufnahmeverfahren seines Falles erwirkt. Es hat am Freitag begonnen.

Wiederaufnahmeverfahren beginnt

Gustl Mollath: Nun wird erneut verhandelt

Regensburg - Der Fall Gustl Mollath hat die deutsche Justiz ins Wanken gebracht. Am Freitag hat das Wiederaufnahmeverfahren vor dem Landgericht Regensburg begonnen.

Wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung hatte Gustl Mollath jahrelang in der Psychiatrie gesessen. Seine Frau hatte ihn beschuldigt, sie misshandelt zu haben. Im Prozess vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth wurde er wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen. Die Richter wiesen ihn aber in die Psychiatrie ein. 2013 kam er frei.

Das Verfahren wird nun wieder aufgerollt. Für das Landgericht Regensburg, vor dem heute das Wiederaufnahmeverfahren begonnen hat, bedeutet das eine Mammutaufgabe. Für das bundesweit beachtete Verfahren wurde der größte Gerichtssaal ausgewählt. Insgesamt gibt es 40 Plätze für Journalisten und 42 Sitze für Zuhörer.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020 in Nürnberg: Wann gibt es Ergebnisse für OB und Stadtrat?
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 in Nürnberg finden Sie bei uns ab dem Wahlabend des 15. März. Oberbürgermeister und Stadtrat werden neu gewählt.
Kommunalwahl 2020 in Nürnberg: Wann gibt es Ergebnisse für OB und Stadtrat?
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst dadurch Katastrophe aus
Ein bayerischer Kletterer ging in Österreich einem menschlichen Bedürfnis nach. Dabei beging er einen fatalen Fehler - und löste einen mehrstündigen Großeinsatz aus.
Bayerischer Kletterer verrichtet Notdurft in österreichischem Wald - und löst dadurch Katastrophe aus
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt
In seinem Vietnam-Urlaub ist ein junges Ehepaar aus Bayern tragisch ums Leben gekommen. Noch sind die genauen Hintergründe unklar.
Vietnam-Urlaub nimmt tragisches Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt
Tragödie in Bayern: Zwei Mädchen sind gestorben - „Ob wir wirklich alle Fragen klären können, bleibt offen“
Eine Frau (38) stürzte sich in die Tiefe und starb im Krankenhaus. In ihrem Auto fanden die Beamten zwei tote Kinder. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse.
Tragödie in Bayern: Zwei Mädchen sind gestorben - „Ob wir wirklich alle Fragen klären können, bleibt offen“

Kommentare