Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20
+
In dieser Maskierung tötete der Mörder die kleine Vanessa in ihrem Kinderzimmer.

Gutachten über Sicherungsverwahrung

Vanessas Mörder vielleicht bald frei?

Augsburg  - Kann der Mörder der kleinen Vanessa aus der Haft entlassen werden? Diese Frage beantwortete nun der Kriminologe Helmut Kury.

Der Mörder der kleinen Vanessa kann nach Einschätzung eines Gutachters unter strengen Bedingungen aus der Haft entlassen werden. Der renommierte Kriminologe Helmut Kury sprach sich damit am Montag vor dem Augsburger Landgericht gegen eine Sicherungsverwahrung des 29-Jährigen aus. Sein Gutachten über die Psyche des Mörders war mit Spannung erwartet worden - es gilt als richtungsweisend für die Entscheidung der Richter. Der Täter erstach im Jahr 2002 die zwölfjährige Vanessa in ihrem Kinderzimmer in Gersthofen bei Augsburg. Seit Februar prüft die Jugendkammer des Landgerichts, ob er noch hochgradig gefährlich ist und in Sicherungsverwahrung muss - oder freikommt. Seine zehnjährige Haftstrafe hat der Mann verbüßt.

Der Prozess um die nachträgliche Sicherheitsverwahrung hatte im vergangenen Februar begonnen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Die Autobahn 3 bei Würzburg ist nach einem Unfall am Freitagmorgen beidseitig gesperrt. Ein Lastwagen hat die Leitplanke durchbrochen und ein Trümmerfeld hinterlassen.
Trümmerfeld aus Beton: A3 nach Unfall beidseitig gesperrt 
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
Sturmtief „Friederike“: Weiter Verspätungen bei Flügen und Zügen
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Elektronische Wasseruhren kann man ablesen, ohne dass jemand die Haustür öffnen muss. Nun rühren sich jedoch Bedenken dagegen, dass Gemeinden die funkenden Zähler bald …
Elektronische Wasserzähler bald Pflicht? Datenschützer schlägt Alarm
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“
Ulrich Muzyk hat begonnen, einer Afghanin ehrenamtlich Nachhilfe zu geben. Nachdem er in seinem Engagement eingebremst wurde, versteht der 77-Jährige die Welt nicht mehr.
Asylhelfer nach Verbandsentscheid frustriert: „Weniger wert als ein Putzlappen“

Kommentare