Guttenberg-Fans demonstrieren in Bayern

München - In drei bayerischen Orten wollen Fans des ehemaligen Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) an diesem Samstag für seine Rückkehr demonstrieren.

Lesen Sie auch:

Guttenberg-Fans wollen in Berlin demonstrieren

Bericht: Guttenberg spendet Übergangsgeld

Merkel glaubt an Guttenberg-Comeback

Guttenberg: Werde CSU nicht im Stich lassen

Seehofer: Guttenberg ist ein möglicher Nachfolger 

Nach Angaben der Facebook-Gruppe “Wir wollen Guttenberg zurück“ sind Sympathie-Kundgebungen in insgesamt acht deutschen Städten zugesagt. In Bayern wird in München, Rosenheim und dem oberfränkischen Guttenberg für den zurückgetretenen Politiker demonstriert. Das bestätigte auch die Polizei, die in München etwa 150 Teilnehmer erwartet, in Guttenberg bis zu 250 und in Rosenheim sogar bis zu 500 Sympathisanten.

Nach Angaben der Polizei erwarten die Veranstalter bei einer Kundgebung auf dem Pariser Platz in Berlin rund 1000 Teilnehmer. Eine zweite geplante Demo von Unterstützern sowie eine Anti-Guttenberg-Kundgebung wurden unterdessen abgesagt.

Die Organisatoren der Pro-Guttenberg-Demo hatten zuvor die Aktion “Wir wollen Guttenberg zurück“ auf der Internet-Plattform Facebook gestartet. Bis Freitagmittag bekundeten mehr als 500 000 Mitglieder des Sozialen Netzwerks ihre Unterstützung dafür. Sie sprechen sich trotz der Plagiatsaffäre Guttenbergs wegen seiner Doktorarbeit für ein politisches Comeback aus.

dpa

Rücktritt & Comeback: Diese Politiker haben es zurückgeschafft

Rücktritt & Comeback: Diese Politiker haben es zurückgeschafft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare