Polizei hat eine Spur

Blitz-Einbruch: Elektromarkt geplündert

Haag - Blitzeinbruch in Haag: Vier unbekannte Täter haben dort in der Nacht zum Freitag einen Elektromarkt geplündert.

In der Nacht auf Freitag, 15.08.14 sind vier bislang unbekannte Täter in einen Elektromarkt in Haag (Lkr. Mühldorf) eingebrochen und haben dabei zahlreiche hochwertige Mobiltelefone und Tablet-PCs entwendet. Die Kriminalpolizei Mühldorf bittet um Hinweise.

Die Täter sind in der Nacht auf Freitag gegen 02.40 Uhr über eine gewaltsam geöffnete Außenverkleidung in den Elektromarkt an der Gerberstraße eingestiegen. Anschließend haben sie mehrere Glasvitrinen eingeschlagen und innerhalb von wenigen Sekunden zahlreiche hochwertige Mobiltelefone und Tablet-PCs entwendet. Die Höhe des Schadens dürfte sich im deutlich fünfstelligen Bereich bewegen.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse könnte ein Zusammenhang mit einem dunkelfarbigen, fünftürigen bulgarischen Kleinwagen, Kennzeichen „P 0374 BM“, bestehen. Dessen Fahrer ist vor etwa 14 Tagen mehrmals hintereinander in dem betroffenen Elektrogeschäft aufgefallen. Da es sich bei den Tätern um eine überregional agierende Gruppierung handeln dürfte, wurde die weitere Sachbearbeitung von der Polizeiinspektion Waldkraiburg an die Kriminalpolizei in Mühldorf übergeben.

Polizei bittet um Hinweise

Wem sind in der Nacht auf Freitag, 15.08.14, in der Zeit zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Elektromarktes in der Gerberstraße aufgefallen? Wem sind der bulgarische Kleinwagen mit dem Kennzeichen „P 0374 BM“, oder dessen Insassen, im Stadtgebiet von Haag und Umgebung aufgefallen?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Mühldorf, 08631/36730, der Polizeiinspektion Waldkraiburg, 08638/94470 oder der Polizeistation Haag, 08072/91820, entgegen genommen.

mm

Meistgelesene Artikel

Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo nennt nun die …
Todes-Schuss in Nittenau auf Auto: Polizei benennt Schusswaffe
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Ein Mann hat sich im Nürnberger Stadtteil Laufamholz verschanzt und droht damit „Gas“ einzusetzen. Die Polizei hat das Areal großräumig abgeriegelt und zwei Wohnblocks …
Nürnberger Straßenzug abgeriegelt: Mann droht damit, „Gas“ einzusetzen
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter in München und Bayern: Super-Sommer gibt wieder Gas - und das hat einen bestimmten Grund
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen
Mit ihrem Auto ist eine 73-Jährige in Kempten durch die Schaufensterscheibe gekracht und in einem Fahrradladen gelandet.
Seniorin kracht mit Auto durch Schaufenster in Fahrradladen

Kommentare