Autofahrer übersieht Lkw-Kolonne

Unfall nach Überholmanöver: 250.000 Euro Schaden

Haag - In den frühen Morgenstunden des Samstag, etwa gegen 3 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 12 bei Haag zwischen den beiden Abfahrten Haag Ost und Haag West zu einem schweren Verkehrsunfall.

 Ein 35-jähriger Pole fuhr mit einem VW T 5 auf der B 12 von Mühldorf in Richtung München. Kurz nach der Anschlußsstelle Haag Ost überholte er auf gerader Strecke einen vor ihm fahrenden Sattelzug, als ihm eine Lastwagenkolonne entgegenkam. Diese bestand aus zwei Autotransportern und einem Sattelzug. Beim Überholen stieß er frontal mit dem ersten entgegenkommenden Sattelzug, einem beladenen Autotransporter, zusammen.

Haag: Schwerer Lkw-Unfall nach Überholmanöver

Haag: Schwerer Lkw-Unfall nach Überholmanöver

Dieser Sattelzug geriet durch den Anstoß oder ein Ausweichen nach rechts und stieß gegen die Leitplanke. Ein weiterer Sattelzug (ebenfalls ein Autotransporter), der hinter dem anderen Autotransporter in Richtung Passau fuhr, bemerkte den Unfall zu spät, und fuhr auf den vor ihm fahrenden Autotransporter auf und schob diesen an der Leitplanke entlang. Ein weiterer Sattelauflieger fuhr nun noch auf den letztgenannten Autotransporter auf.

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des unmittelbar durch den Anstoß beschädigten Autotransporters in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Auch der Fahrer des Pkw und der Fahrer des zweiten Autotransporters mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Insgesamt entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden von geschätzt 250.000 Euro. Die Ladung der Autotransporter wurde nämlich teilweise beschädigt.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Haag, Kirchdorf und Winden mit 55 Mann im Einsatz. Von der Feuerwehr wurde auch die örtliche Umleitung gemacht, da die B 12 für über 6 Stunden gesperrt war.

Von der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Gutachter beauftragt und gegen den Unfallverursacher eine Sicherheitsleistung angeordnet.

pm

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf

Kommentare