Polizei schnappt Tankstellenräuber

Nach Flucht aus offenem Vollzug: Häftling gefasst

Zwiesel - Einen Tankstellenräuber hat die Polizei in Niederbayern geschnappt. Er war im Februar aus dem offenen Vollzug in Nordrhein-Westfalen geflohen.

Wegen mehrerer Raubüberfälle auf Tankstellen in verschiedenen Bundesländern lag gegen den 26-Jährigen ein Haftbefehl vor.

Die Ermittler kamen ihm in Zwiesel (Landkreis Regen) auf die Spur, nachdem er zusammen mit seiner 20-jährigen Begleiterin Mietschulden in einer Ferienwohnung nicht beglichen hatte. Bei der Festnahme am Dienstag leisteten die beiden keinen Widerstand, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Warnung vor strengem Frost: Deutscher Wetterdienst erwartet extreme Kältenacht
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare