Neuer Rekord? 

Häftling wird freigelassen – und nach 45 Minuten wieder verhaftet

In Schwaben ist ein ehemaliger Häftling innerhalb der rekordverdächtigen Zeit von 45 Minuen nach seiner Entlassung rückfällig geworden.

Gablingen – Ein 30-jähriger Häftling wurde in Schwaben nur 45 Minuten nach seiner Entlassung erneut verhaftet. Anschließend wurde er sofort wieder ins Gefängnis gebracht und konnte nicht eine Nacht in Freiheit verbringen. Der Mann war am Donnerstag aus der Augsburger Justizvollzugsanstalt im Vorort Gablingen entlassen worden, wie die Polizei am Freitag berichtete. Als er durch die Ortschaft lief, trat er aus Frust gegen einen Briefkasten und warf Mülltonnen um. Eine Tonne landete auf der Straße, weswegen mehrere Autofahrer stark abbremsen mussten.

Eine Polizeistreife nahm den randalierenden Ex-Häftling wieder fest. Der 30-Jährige wurde dem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Nun sitzt der 30-Jährige wieder im Gefängnis in Gablingen ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob
Bekommen Polizisten in Bayern zu wenig Geld? Zahlen des Innenministeriums lassen das vermuten: Fast jeder Siebte von ihnen hat einen Nebenjob.
Zu wenig Geld? Ein Fünftel aller Polizisten in München hat einen Nebenjob

Kommentare