+
Nach fünf Bränden in Hallstadt hat die Polizei den Brandstifter festgenommen - einen Feuerwehrmann.

Landkreis Bamberg

Nach fünf Bränden in Hallstadt: Der Brandstifter ist ein Feuerwehrmann

Nach fünf Bränden in Hallstadt im Landkreis Bamberg hat die Polizei jetzt den Brandstifter festgenommen - einen Feuerwehrmann.

Hallstadt - Nach fünf Bränden in Hallstadt im Landkreis Bamberg hat die Polizei jetzt den Brandstifter festgenommen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 18-jährigen Feuerwehrmann. 

Vier Brände waren schon im September 2016 in der Stadt ausgebrochen. Damals entstand ein Scahden von 13.000 Euro. Die Polizei vermutete bereits damals Brandstiftung. Im August 2018 brannte es schließlich erneut in Hallstadt. Zwei Zeugen brachten die Polizei auf die Fährte des 18-Jährigen. Der junge Feuerwehrmann hat die Taten gestanden. Er kam unter strengen Auflagen wieder auf freien Fuß und erwartet jetzt seinen Prozess. 

Auch in Memmingen hat es gebrannt. Die Feuerwehr brauchte wegen Falschparkern lange, um 20 Hausbewohner zu retten.

dpa/lby

Meistgelesene Artikel

Neue Details zu Messer-Attacken in Nürnberg - Verdächtiger entwischt der Polizei
Nach den Messer-Attacken im Nürnberger Stadtteil St. Johannis ist die weihnachtliche Vorfreude stark getrübt. Die Tatorte liegen dicht beisammen, der Täter ist nach wie …
Neue Details zu Messer-Attacken in Nürnberg - Verdächtiger entwischt der Polizei
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Zunächst hieß es, jemand sei mit einem Messer verletzt worden. Als die Polizei am Tatort ankam, fand sie einen 53-Jährigen in einer ganz anderen, misslichen Lage.
Vermeintliche Messer-Attacke entpuppt sich als schmerzhaftes Genital-Unglück
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Bei dem Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 48-jähriger Autofahrer in Oberbayern tödlich verunglückt.
Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären
Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei einen mutmaßlichen Mord doch noch aufklären.
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären

Kommentare