Prozessauftakt in Regensburg steht kurz bevor

Hammerangriff auf Ehefrau - Mann vor Gericht

Rettenbach/Regensburg - Streitigkeiten in der Ehe eskalierten in versuchten Mord: Ein 62-Jähriger attakierte seine Ehefrau mit einem Hammer. Der Prozessbeginn steht kurz bevor.

Gut sieben Monate nach einer Hammerattacke auf seine Ehefrau muss sich ein 62-Jähriger vor dem Landgericht Regensburg verantworten. Der Prozess wegen versuchten Mordes beginne am kommenden Montag (11. Februar), teilte das Gericht am Dienstag mit. Hintergrund der Tat waren laut Anklage jahrelange Streitigkeiten wegen des Alkoholkonsums des 62-Jährigen. Im vergangenen Sommer soll der Mann in Rettenbach (Kreis Cham) mindestens dreimal mit einem Hammer auf seine 75 Jahre alte Ehefrau eingeschlagen haben. Ein Nachbar hatte die Schreie der Frau gehört und die Polizei alarmiert. Die 75-Jährige überlebte schwer verletzt. In dem Verfahren sind fünf Prozesstage angesetzt. Das Urteil wird Mitte Februar erwartet.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus
Im Bayerischen Wald haben Forscher zwei neue Pilzarten entdeckt. Zum Verzehr sind die neuen Pilzarten allerdings nicht geeignet. 
Zwei neue Pilzarten in Bayern entdeckt - und so sehen sie aus

Kommentare