Heinrich Traublinger

Handwerkspräsident Traublinger im Amt bestätigt

München - Die Vollversammlung der Handwerkskammer für München und Oberbayern hat ihren Präsidenten Heinrich Traublinger für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt.

Der CSU-Landtagsabgeordnete sei mit überwältigender Mehrheit wiedergewählt worden, teilte die Handwerkskammer am Montag in München mit. Zum Vizepräsidenten für die Arbeitgeber-Seite wurde Franz Xaver Peteranderl bestimmt. Für die Gesellen-Seite wurde der Schlosser Siegfried Galle aus Tann neu gewählt.

Der Bäcker- und Konditormeister Traublinger ist auch Präsident des Bayerischen Handwerkstages sowie Vizepräsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks und Landesinnungsmeister für das bayerische Bäckerhandwerk. An der Spitze der Handwerkskammer für München und Oberbayern steht Traublinger bereits seit 15 Jahren.

Die Kammer vertritt rund 70.800 Betriebe mit 288.000 Beschäftigten, die im vergangenen Jahr rund 31 Milliarden Euro Umsatz erwirtschafteten. Bayernweit sind rund 864.000 Menschen im Handwerk beschäftigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Bei einem schweren Unfall in Zirndorf ist am Mittwoch eine Seniorin ums Leben gekommen. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie ein Auto übersah.
Radlerin missachtet Vorfahrt - Frau stirbt, Auto überschlägt sich
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Schon 2080 könnte das ewige Eis auf der Zugspitze komplett geschmolzen sein. Das zeigen Berechnungen des Landesamts für Umwelt. Lässt sich das hinauszögern – oder …
Mit ewigem Eis auf Zugspitze kann es schon 2080 zu Ende gehen
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring

Kommentare