Tragischer Unfall

Motorradfahrer (28) stürzt und kracht gegen ein Auto - tot

Ein 28 Jahre alter Motorradfahrer hat sich bei einem Sturz auf der Bundesstraße 25 in Harburg (Landkreis Donau-Ries) tödlich verletzt. 

Harburg - Wie die Polizei am frühen Freitagmorgen mitteilte, rutschte der Mann nach seinem Sturz in den Gegenverkehr und krachte gegen das Auto einer 50-Jährigen. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, dass er zu schnell unterwegs war. Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall am Donnerstagabend einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Ein 20-jähriger Mann ist bei einem Glätteunfall in der Oberpfalz in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden.
20-Jähriger nach Glätteunfall schwer verletzt - er hatte noch keine Winterreifen
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Am Mittwochnachmittag hat ein Mann in Nürnberg derart heftig auf eine ältere Frau eingeschlagen, dass diese nach Polizeiangaben lebensgefährlich verletzt wurde. Die …
Gewaltexzess in Nürnberg: Frau bei Attacke lebensgefährlich verletzt
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Er spannt ein dünnes Seil quer über einen Weg - wenige Stunden später fährt ein Radfahrer in die Falle und wird schwer verletzt. Für diese Tat muss ein junger Mann nun …
Seilfalle für Radfahrer - Mehr als drei Jahre Haft für 22-Jährigen
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen
Auf offener Straße und ohne erkennbaren Grund hat in Nürnberg ein nur mit Unterhose bekleideter Passant eine 73 Jahre alte Frau brutal zusammengeschlagen.
Ohne erkennbaren Grund: Passant schlägt Rentnerin auf offener Straße brutal zusammen

Kommentare