Hartz IV-Betrüger: Messebauer zockt Staat über zwei Jahre ab

Nürnberg - Obwohl er als Messebauer gut verdiente, kassierte ein 41-Jähriger zweieinhalb Jahre für sich und seinen Sohn Hartz IV.

Ein 41 Jahre alter Messebauer aus Nürnberg musste sich wegen Harzt IV-Betrugs vor dem Amtsgericht Nürnberg verantworten. Er hatte für sich und sein en Sohn zweineinhalb Jahre lang zu Unrecht Sozialleistungen bezogen. Der Mann wurde zu 15 Monaten Haft verurteilt.  Wegen seines Geständnisses habe das Amtsgericht die Strafe allerdings zur Bewährung ausgesetzt, teilte das Hauptzollamt Nürnberg am Montag mit. Zudem habe der 41-Jährige die zu Unrecht kassierte Sozialleistung bereits weitgehend zurückgezahlt. Nach Angaben des Zolls hatte der selbstständige Messebauer vom Jahresanfang 2005 bis zur Jahresmitte 2007 rund 26 000 Euro Arbeitslosengeld II bezogen, obwohl er im selben Zeitraum 100 000 Euro Einnahmen als selbstständiger Messebauer erzielt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare