+
Zur Mitte der Woche steigen die Temperaturen bis auf 15 Grad.

Der Winter ist erst einmal vorbei 

T-Shirt-Stimmung in Bayern: Temperaturen bis 15 Grad

München - Auf sehr mildes Wetter und Sonnenschein können sich die Menschen in Bayern in den nächsten Tagen freuen. Zur Wochenmitte soll es bis zu 15 Grad warm werden.

„Ein leichter Hauch von Frühling“ ist vor allem in Südbayern zu erwarten, wie Volker Wünsche vom Deutschen Wetterdienst am Montag sagte. Dort soll es zur Wochenmitte bis zu 15 Grad warm werden.

Die zweite Wochenhälfte wird nach Angaben des Experten unbeständiger, stellenweise muss auch mit Regen gerechnet werden. Aber mit Temperaturen zwischen sieben und zwölf Grad bleibe es bis zum Wochenende für die Jahreszeit sehr mild. Selbst nachts sei nur noch vereinzelt mit leichtem Frost zu rechen.

Ob sich der kurze Winter bereits verabschiedet hat oder Schnee und Kälte noch einmal zurückkehren, sei nicht absehbar, sagte Wünsche. „Was noch kommt, ist völlig offen.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr

Kommentare