+
Das Musical „Ludwig²“ kam im vergangenen Jahr nach Füssen zurück - elf Jahre nach der Premiere im Jahr 2005.

Vor der Premiere

Hauptdarsteller: „Ludwig²“ Musical mit Ecken und Kanten

Am Donnerstagabend startet das Musical „Ludwig²“ im Festspielhaus Füssen. Hauptdarsteller Matthias Stockinger erzählt vorab von seiner Beziehung zum Märchenkönig, den er auf der Bühne verkörpern wird.

Hauptdarsteller Matthias Stockinger sieht in „Ludwig²“ ein Musical mit Ecken und Kanten. „Charaktere wie Ludwig II. kommen in Musicals selten vor“, erläuterte er vor der diesjährigen Premiere des Stückes am Donnerstagabend in Füssen.

Abgründe des Märchenkönigs auf die Bühne bringen

Stockinger spielt die Rolle des Bayernkönigs und genießt es, dass er für seine Darstellung auch in Abgründe tauchen könne. „Ich glaube, niemand kann die Person heute noch vollständig greifen“, sagte er über den König. Deswegen könne man immer wieder neue Ideen ins Spiel bringen.

„Ludwig²“ kam im vergangenen Jahr nach Füssen zurück - elf Jahre nach der Premiere im Jahr 2005. In zweiter Besetzung spielt Jan Ammann die Rolle des Märchenkönigs, Regie führt der Stuttgarter Benjamin Sahler. Die Neuauflage 2016 wurde unter anderem per Crowdfunding finanziert. Für dieses Jahr sind 21 Vorstellungen geplant.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Warnstreik bei bayerischer Busgesellschaft
In Regensburg werden am Mittwochmorgen viele Räder still stehen: Bei Regionalbus Ostbayern wird gestreikt.
Wieder Warnstreik bei bayerischer Busgesellschaft
Hoppla: Mann deodoriert sich versehentlich mit Pfefferspray - mit bösen Folgen
Ein Mann in Niederbayern wollte sich nur ein bisschen frisch machen - und griff versehentlich zum Pfefferspray. Für ihn hatte die Episode ein doppelt heftiges Nachspiel.
Hoppla: Mann deodoriert sich versehentlich mit Pfefferspray - mit bösen Folgen
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Aus für einen bayerischen TV-Klassiker: Nach rund 23 Jahren will der BR keine neuen Komödien mit dem Chiemgauer Volkstheater mehr drehen.
Ende nach 23 Jahren: BR verzichtet künftig auf das Chiemgauer Volkstheater
Lkw-Fahrer muss wegen Stau anhalten - kurz darauf kommt es zum tödlichen Crash
Ein Lkw ist bei Mainstockheim in einen Tanksattelzug gekracht. Der 42-jährige Fahrer starb bei dem Auffahrunfall.
Lkw-Fahrer muss wegen Stau anhalten - kurz darauf kommt es zum tödlichen Crash

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.